Praxis für Kinder- und Jugendmedizin/Oberstenfeld
Praxis für Kinder- und Jugendmedizin/Oberstenfeld

Wir haben Urlaub. Die Praxis ist vom 15.08. bis 29.08.2022 geschlossen. 

Vertretung übernehmen: 

15.08. bis 19.08.22: Frau Cigdem Karadag - Ludwigsburg (https://www.kinderarztpraxis-karadag.de); Praxis Dres. Weiß - Freiberg (https://www.kinderaerzte-im-netz.de/aerzte/freiberg/h-weiss/hauptseite.html)

22.08. bis 29.08.22: Praxis Blatt/Götz - Lauffen (https://www.kinderaerzte-lauffen.de)

In eigener Sache:

Durch das Schließen der Praxis in Großbottwar und der Praxis von Herrn Billing in Marbach ist die kinderärztliche Versorgung im weiteren Bottwartal sehr angespannt. Viele Kinder können nicht mehr von Kinder- und Jugendärzten versorgt werden, da die Praxen schon weit über ihre Grenzen ausgelastet sind. Alleine wir haben in den letzten Jahren knapp 1000 Patienten zusätzlich aufgenommen. Wir versuchen, die Vorsorgen der Kinder durchzuführen. 

Auch akut erkrankte Kinder bekommen nach Verfügbarkeit Termine. Jedoch ist es nicht möglich, während dieser Termine z.B. langbestehende Bauchschmerzen mal schnell abzuklären. Auch Geschwisterkinder, die nicht angemeldet waren, können eben mal nicht "schnell abgehört" werden.

Andere Erkrankungen wie z.B. die häufig auftretende Bindehautentzündung kann auch ein Tag warten, da in den meisten Fällen eben doch keine behandlungsbedürftige Erkrankung vorliegt. Vorgaben, die Kindertagesstätten machen, sind dabei kein ärztliches Problem. Wir arbeiten nicht auf Zuruf von Kindergärten und Schulen.

 

Liebe Eltern, in den nächsten Jahren werden Sie merken, dass sich die Versorgung Ihrer Kinder im kinder- jugendärztlichen Bereich weiter verschlechtern wird. Viele Kinder werden keinen Kinder- und Jugendarzt mehr finden. Es gibt einfach zu wenige, die sich in Praxen niederlassen werden bzw. wollen. Aber auch die allgemeinmedizinischen Kolleginnen und Kollegen, die hausärztlich arbeiten, sind überlastet. Wir versorgen jedes Quartal weit über 2000 Patienten. Aufnahme von neuen Kindern wird mittlerweile zur Herausforderung. Das geht auf Dauer nicht gut. 

Ich möchte Sie daher um Verständnis für unsere Situation bitten. 

 

Dr. Martin Kimmig

Das Ärzteteam

Dr. med. Silke Elsesser-Glaab

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

Dr. med. Wiebke Baur

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

 

Dr. med. Martin Kimmig

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin

Sportmedizin

Unsere Praxis

Sprechstunden
Montag bis Freitag
08:00 bis 12.00 Uhr
und
15.00 bis 16.00 Uhr
Montagabend bis 20.00 Uhr

(nur nach Vereinbarung)
 

 

 

07062-3055

Notfalltelefon während der Sprechstunden

07062-933036

FAX: 07062-23463

Termine und Rezeptbestellungen auch per e-Mail möglich

Infoboard

Wir sind eine Impfpraxis:

Ungeimpfte Kinder behandeln wir nach Gesetzesvorgabe ausschließlich in Notfällen.

Kinder, die nicht nach Empfehlungen der der STIKO (=Ständige Impfkommission) geimpft werden, können wir nicht aufnehmen.

Kinderärztlicher Notdienst am

Klinikum Ludwigsburg

 

Montags bis freitags:

von 18.00 Uhr bis 08.00 Uhr des Folgetages.

Samstags, sonntags und an Feiertagen:

08.00 Uhr bis 08.00 Uhr

 

Posilipostraße 4

71640 Ludwigsburg

01805-011230

 

Eine Voranmeldung ist NICHT möglich. Rechnen Sie mit längeren Wartezeiten (2 Stunden oder mehr, je nach Patientenzahl.

 

 

ONLINE Terminvergabe

 

für akute Erkrankungen, ADHS - Quartalstermine, Impfungen ab 2 Jahre

Impfungen gegen Covid-19: 

 


Zurzeit impfen wir ausschließlich den Impfstoff Corminaty von Biontech. 

 

Dr. med. Silke Elsesser-Glaab, Dr. med. Wiebke Baur, Dr. med. Martin Kimmig

Stellenangebot: Facharzt/Fachärztin bzw. Weiterbildungs-assistent/in mwd

Wir suchen zur Erweiterung unseres Teams einen Facharzt/Fachärztin bzw. Weiterbildungsassistenten. Teil-/Vollzeit möglich. Weiterbildungsermächtigung (2 Jahre) vorhanden. Schrifltliche Bewerbung gerne per Mail

Masernimpfung - Informationen zur Attestierung

Seit 01.04.2020 besteht die Pflicht, die Masernimpfung nachzuweisen. Dieser Nachweis erfolgt durch die Vorlage des Impfpasses. 

Ein Ausstellen eines gesonderten Attestes ist NICHT erforderlich. Falls Einrichten dennoch ein gesondertes Attest fordern,möchten wir Sie informieren, dass ein solches, gesetzlich nicht vorgeschriebenes Attest 10,-  Euro kosten wird. Bitte stellen Sie diese Kosten der entsprechenden Einrichtung in Rechnung. 

Praxisspektrum:

Vorsorgen von U2 bis J2 (U10, U11, J2 im Rahmen von Selektivverträgen wir Starke Kids, GEK, Clever Kids - erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse).

Sonographie (Säuglingshüften, Abdomensonographie, Nierenultraschall)

Sozialpädiatrie mit Schwerpunkt ADHS (Diagnostik, Therapie, Elterntraining)

Entwicklungstests (HAWIK, CFT-1, M-ABC)

Allergiediagnostik und Behandlung (Prick-RAST-Test, Desensiblisierung)